Freitag, 5. Oktober 2018

Säuberungen auf Facebook (Gruppen)

Ich poste regelmäßig auf Facebook und in FB-Gruppen Texte, selbstgedrehte Videos, Fotos, Colla-gen, Gedichte anderer Autoren, Statements über Kunst und Politik, u.a.
Nun bin ich aus diversen Gruppen "entfernt" worden, ohne zu wissen, warum. Gemerkt habe ich es bei den Gruppen "Recht in Freiheit", "Justizmafia in Deutschland", Preussenblut 1930", "Club der lebendigen Poeten. EinSatz für UNSER einmaliges Leben.", "norwegen ist freiheit", "Europa ist Heimat", "Unser Deutschland", "Wahre Freundschaft", "Eurohunde", "Zukunft Europa", "Krebskiller dieser Welt", "Pegida = Zukunft", "Blinden- und Führhundeschule", "wir sind deutsche", SCHWEDENDEMOKRATEN & AFD", "Preußenblut 1952" (diese Gruppe existiert nicht mehr), "Wir Befreien Deutschland! Bundesstaat Deutschland ... private Gruppe" (diese Gruppe mit 3457 MItgl. existiert nicht mehr), auch die Gruppe "Freiheit statt Diktatur" gibt es nicht mehr.


Richtig weh getan hat der Rausschmiß aus dem "Club der lebendigen Poeten. EinSatz für UNSER einmaliges Leben." - immerhin veröffentlichte ich nicht nur, in vielen Zeitschriften und einigen Anthologien, eigene Poeme, sondern publizierte auch hunderte Autoren in den von mir herausgege-benen ZS "ELB-INSEL" (6 Ausgaben) und "herzGalopp" (15 Ausgaben) und in mehreren Antholo- gien; in  mehr als 200 Radio-Sendungen stellte ich unterschiedliche Autorinnen vor. Last but not least: ich organisierte in Hamburg weit über 100 Lesungen, wobei ich für die Mehrzahl der Autorin-nen bei Hamburger Behörden auch Honorare locker machte. So ein Rausschmiß setzt mir zu ... - ANDERERSEITS: Daß Kreative unglaubliche Feiglinge sind + sich in striktester Weise an die Re-geln der Political correctness halten, bekam ich bereits nachdrücklichst zu spüren - siehe die Videos "ACHTUNG - Denunzianten"    https://www.youtube.com/watch?v=AHxCPkpwKwE
und "2einhalb jahre Auftrittsverbot im Atelierhaus 23"  
https://www.youtube.com/watch?v=hqG7VKzltEI 
   °° Erfreulich: Von der Gruppe "Recht in Freiheit" wurde ich inzwischen wieder als Mitglied aufgenommen.  °° auch "Preussenblut 1930" hat mich wieder aufgenommen, ebenso "Eurohun-de".
°° Über die Hintergründe für die jeweiligen Rausschmisse kann ich nur spekulieren. Ich vermute, daß auch die Leute vom NetzDG ihre Hände mit im Spiel haben. Unsere Regierung wird zunehmend ner-vös, weil immer mehr Bürger es wagen, gegen Gesinnungs-Terror von links + die Einaschränkung der Meinungsfreiheit aufzubegehren. Auch wenn ganze Gruppen mit mehreren tausend Migliedern aufgelöst (gelöscht) werden -  im Keim ersticken lassen sich die Proteste nicht mehr. Den NetzDG - Leuten gelingt es aber immer wieder, Verwirrung und Chaos zu stiften. °° Natürlich gibt es auch FB-Gruppen, in denen Administratoren ein strenges Regime führen und eigenmächtig Leute rausschmei-ßen. Dies alles genau zu untersuchen, ist-wäre mit großem Aufwand verbunden und führt nur selten zu befriedigenden Resultaten.
°° Ich fordere alle Leute auf, die sich über Facebook wegen Sperren, Blockaden, Rausschmissen aus Gruppen o.ä. ärgern, bei FB zu bleiben. WIR BRAUCHEN die SOCIAL MEDIA, u.a. Facebook. Ich jedenfalls.
                                    Danke für die Aufmerksamkeit
                                                                      °° Raimund Samson °°

Keine Kommentare: