Montag, 25. Januar 2016

Verblödung in Deutschland

Der Witz ist krass + geht auf Kosten von Menschen, die von harten Drogen abhängig sind. Aber daß Fernsehen aus normalen Menschen vertrottelte Schafe macht, die blökend und grasend nur noch reinzustopfen, was ihnen unter die Nase kommt - daran ist einiges wahr. Ich lache über diesen Vergleich before-after, weil er eine Breitseite ist gegen unsere "Öffentlich-Rechtlichen" ARD und ZDF, die in dreister Manier abkassieren, selbnst wenn ihre Leistung nicht verlangt wird (ich habe seit 2001 keinen Fernseher mehr). ** Zweifellos tragen auch Sender wie RTL und SAT I zur Volksverblödung bei, gerade mit ihren pseudo-dokumentarischen und Soap-Serien; aber immerhin werden keine Zwangsgebühren erhoben! ---
Das beste Mittel, der Verdummung und emotionalen Manipulation zu entkommen, ist, den Fernseher auszuschalten. UND die Unterhaltung und Weiterbildung in die eigene Hand zu nehmen (zB durch eigene Blog- und facebook-Seiten, filmen, malen, schreiben usw.)
                                                                                                                           *RS*
                                                                                                                                              

Keine Kommentare: